Meine Tür konfigurieren
#002 · geschrieben am 06.02.2021

Sicher ist sicher! Einbruchschutz-Standard bei PIENO

Ein Einbrecher sucht entweder Gelegenheiten oder die schwächste Stelle am Haus. Zweiteres findet er garantiert nicht bei deiner PIENO Haustür – dafür garantieren die Sicherheitsklassen RC2 und RC3.

Auch bei Haustüren kommt es nicht nur auf ein hübsches Äußeres an, auch die inneren Werte zählen. Dazu gehören auch die Sicherheitsfeatures, die sicherstellen sollen, dass ungebetene Gäste draußen bleiben.

Bei PIENO ist die Mindest-Sicherheitsklasse RC2 obligatorisch. Bei den Prüfungen, die unsere Sicherheitsstandards bescheinigen, wird die Tür komplett zerstört und auf Herz und Nieren getestet. Dabei hat sich herausgestellt: An ein und derselben PIENO-Tür kann ein Einbruchsversuch bis zu drei Mal vorgenommen werden, ohne dass der Eindringling durchkommt. Oder anders gesagt: Die Prüfungen wurden mit einer glatten Eins bestanden. Zum Bestehen dieser RC2- oder RC3-Prüfung hätte auch eine Vier minus gereicht – uns aber auf keinen Fall.

Doch was bedeutet RC2 oder RC3?

Dabei handelt es sich um Sicherheitsklassen bzw. die Widerstandsklassen einer Tür, wörtlich übersetzt von „Resistance Class“. Diese legt fest, wie lange eine Türe bei genormten Einbruchsprüfungen standhält. Geprüft werden die Türen von unabhängigen, akkreditierten Prüfinstituten. Die Türe besteht, wenn das Öffnen mit bestimmten Werkzeugsätzen in vorgegebenen Zeiträumen nicht gelingt. Die Widerstandsfähigkeitsklassen sind seit 2011 in der europäischen Norm DIN EN 1627 für einbruchhemmende Bauteile definiert.

RC2 oder RC3

Die Widerstandsklassen im Überblick

  • RC0: Es liegt kein Prüfzeugnis vor.
  • RC1: Geringer Schutz. Ausgegangen wird von körperlicher Gewalt (vorwiegend Vandalismus) und einem 3-minütigen zerstörungsfreien Manipulationstest mit Kleinwerkzeugen, mit denen abschraubbare Komponenten von außen demontiert werden.
  • RC2: Mittlerer Schutz, Standard bei Pieno. Widerstandszeit: 3 Minuten. Hierbei kommen einfache Werkzeuge wie Schraubenzieher, Zange oder Keil bei den Einbruchtests zur Anwendung.
  • RC3: Höchster Schutz im Privatbereich. Widerstandszeit: 5 Minuten. Zusätzlich zu den in RC2 verwendeten Gegenständen wir ein zweiter Schraubenzieher bzw. ein Kuhfuß verwendet, um sich Zugang zu dem verriegelten Bauteil zu verschaffen.

Für gewerblich genutzte Objekte wie beispielsweise Banken werden Türen bis zur Klasse RC6 getestet, im Privatbereich bei Wohnungen oder Wohnhäusern wird explizit RC2 oder RC3 empfohlen.

Eine Übersicht über alle Sicherheitsfeatures unserer PIENO Haustüren findest du hier. Unsere Expertinnen und Experten stehen dir auch persönlich zur Verfügung, um dich über den optimalen Schutz für dein Zuhause zu informieren. Melde dich doch gleich bei uns und vereinbare einen Termin!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Schließen
schließen
schließen
schließen