Meine Tür konfigurieren
#007 · geschrieben am 16.09.2021 in Allgemein

Besondere Besitzer, besondere Haustüren: 2 PIENO-Referenzprojekte im Porträt

Ein breiterer Glasausschnitt, eine Tür mit eingravierten Initialen oder ein längerer Stoßgriff – was andere Unternehmen ungern verwirklichen, weil es ihre Produktion auf den Kopf stellt, ist bei PIENO Standard. Die Rede ist von Sonderanfertigungen. Wir erzeugen exklusive Haustüren mit dem gewissen Etwas. Und besondere Haustüren, die den Charakter des Besitzers widerspiegeln.

Das ist für uns selbstverständlich, denn wir bei PIENO feiern die Vielfalt und Einzigartigkeit unserer Kunden. Genauso individuell wie unsere Kunden sollen eben auch ihre Haustüren sein. Kann ich einen schmäleren Glasausschnitt haben? Kann ich eine Rundbogen-Tür anfertigen lassen? Kann ich meine Haustüre selbst entwerfen? Fragen wie diese beantworten wir daher allesamt mit einem breiten Grinsen und einem deutlichen „Ja“.

Eine Option, um zu sehen, was alles möglich ist, ist unser PIENO-Konfigurator – dort kannst du dir deine passende Haustüre selbst zusammenstellen. Eine andere ist ein Blick auf aktuelle PIENO-Referenzprojekte mit besonderen Haustüren, die wir realisieren durften. Zwei davon stellen wir dir heute vor.

Die Pforte zum kulinarischen Paradies

Dort, wo die Kleine Mühl sanft am Hochbühel, der höchsten Erhebung der Gemeinde, vorbeifließt und die Grenze zu Deutschland nicht mehr weit ist, liegt Peilstein. Wanderer pilgern gern zum Kühstein, einem einzigartigen Felsplateau, um das sich viele Mythen ranken und das eine herrliche Fernsicht bietet. Gourmets und Feinschmecker versammeln sich lieber in einer geschichtsträchtigen Gaststätte mit kulinarischem Suchtfaktor: Bei Johannes und Nicole Doneus im Gasthaus Post. Die beiden betreiben das Restaurant in siebter Generation und setzen auf eine außergewöhnliche Küche zwischen Tradition und Moderne. Das hat auch Falstaff längst mitbekommen und zeichnet das Gasthaus regelmäßig mit etlichen Punkten aus. Doch heute geht es längst nicht mehr nur um kulinarische Highlights, sondern um ein stimmiges Gesamtbild. Deswegen sanierten die Chefs sowohl ihre Gästezimmer, als auch die Außenfassade. Und dabei war es auch an der Zeit für eine neue Haustüre. Genauer gesagt durften wir zwei exklusive PIENO-Haustüren einbauen, die aus jeglicher Norm herausfallen und damit optimal zu diesem außergewöhnlichen Haus passen. Die Haupteingangstüre musste einigen besonderen Anforderungen gerecht werden: Da hier viele Menschen ein- und ausgehen und die Türe berühren, sollte es ein Modell werden, das leicht zu pflegen ist. Zudem musste die Haustür sicher und mit einem modernen Zutrittssystem ausgestattet werden. Und schließlich sollte sie sich perfekt ins Gesamtbild des traditionsreichen, gelb leuchtenden Gebäudes einfügen. Unsere PIENO-Maßanfertigung erfüllt all diese Bedingungen – und kann noch mehr: Die zweiflügelige Haustüre passt nicht nur optimal unter das Vordach, sondern sie besteht auch aus viel Glas, das leicht abzuwischen ist. Dieses transportiert viel Licht in den Vorraum. Trotz der großen Glasfläche kommt es beim Thema Sicherheit zu keinen Einbußen. Der Grund hierfür ist ein stabiler Aufbau und ein ausgeklügeltes Zutrittssystem – ein elektronischer Schlüssel sorgt für ein automatisches Öffnen und Zusperren. Als Draufgabe haben die Besitzer die Tür mit färbigen LEDs ausstatten lassen. Je nach Farbe sehen sie so auf einen Blick, ob die Tür offen oder zugesperrt ist. Tradition und Moderne dürfen hier also nicht nur beim Essen eine Liaison eingehen – auch in puncto Fassade und besondere Haustüren ist diese Verbindung ideal. Im Inneren prangt noch ihr lackiertes Logo auf dem Glas, das den Besuchern zum Abschied noch einmal vor Augen führt, wo sie gerade gespeist haben. Die zweite PIENO-Türe wurde straßenseitig eingebaut – es handelt sich dabei um das gleiche Modell mit anderen Dimensionen (2 m 70 cm).

Zur Referenz „Gasthaus Post“

Das Tor zum Ersatzteil-Fundus

Etwas weiter südöstlich im Bezirk Rohrbach liegt Oberfischbach, das zur Gemeinde Oepping gehört. Vor vielen hundert Jahren stand hier einmal eine Burg, der Stammsitz der Fischbacher. Heute werden in dem Ort keine mittelalterlichen Duelle mehr ausgetragen, sondern es geht weitaus beschaulicher zu. Dafür sind seit einigen Jahren öfter Motorengeräusche zu hören und so manche Mechaniker und Auto-Enthusiasten pilgern nach Oberfischbach für das eine oder andere Ersatzteil: Gerhard Humenberger hat sich hier mit seiner Firma „Geri’s Garage“ selbstständig gemacht und handelt nicht nur mit KFZ-Teilen, sondern bietet auch KFZ-Verschrottungen an. Wir von PIENO durften das Haus mit einer unserer exklusiven Haustüren, einer weiteren Sonderanfertigung, ausstatten. Die Herausforderung hierbei: Die Haustüre musste nicht nur mit dem Garagentor harmonieren, sondern auch genau dem vorhandenen Steinbogen angepasst werden. Das Ergebnis ist eine edle, graue Haustür mit einem langen Stoßgriff. Der Glaseinsatz auf beiden Seiten transportiert viel Licht ins Innere und schützt gleichzeitig vor fremden Blicken. Nach wie vor im Fokus steht der edle Granitbogen.

Zur Referenz „Geri’s Garage“

PIENO-Referenzprojekte auf einen Klick

Doch das ist längst nicht alles: Viele weitere besondere und exklusive Haustüren durften wir bereits umsetzen. Du möchtest noch mehr davon sehen? Sehr gerne! Tritt ein in unsere PIENO-Referenzgalerie, schau dir an, was alles möglich ist und hole dir Inspirationen für deine ganz persönliche, perfekte Haustür!

Schließen
schließen
schließen
schließen